Nicht weit entfernt vom drängelnden Kuno und den Ausgängen des „PlanetDude“, sinniert Benno über das Leben und die Aufgaben als Punk 2019. Zuerst braucht er wohl einen Hund (einen großen!), der ihm hilft diesen roten Kasten zu bewachen, auf das niemand die fragwürdigen Nachrichten daraus entwendet oder schlimmer noch LIEST!

Als nächstes ist es dann wohl unabdingbar den Iro auf Sommerniveau zu cutten, denn auf den Schal wird NICHT VERZICHTET!

Höchste Priorität wird allerdings eine schnelle Studie der hiesigen Kioskdichte haben, dem unweigerlich eine ausführlichere Untersuchung der regionaler Braukunst folgt. Wozu ist man schließlich durchs All gereist?!

4 Comments

  1. Scharfe Friese – ich hol mir vor dem nächsten Friseurbesuch mal Tipps ab 😜

    So ein freches Grinsen…

  2. Hey Benno-Dude,

    Du bist neugierig auf die regionale Braukunst? Dann schau doch mal beim Kioskhopping vorbei 😉 , da triffst Du interessierte Erdlinge, die sicher nur darauf warten endlich mal einen Dude, wie Dich zu treffen und mit ihm ein paar fröhliche Stunden zu verbringen!
    Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.