Die vom Lagerkoller einer langen Reise geplagten Dudes drängen sich ungeduldig an den Ausgängen. Warme Worte murmelnd schiebt sich auch Kuno durch die Menge nach vorne.

„Nur die Ruhe meine Freunde, entspannt euch, lasst mich vorbei, atmet, macht etwas Platz für mich, findet innere Ruhe und Gelassenheit im beiseitetreten. Wir haben alle Zeit dieser Erde, aber ich würde trotzdem gern recht weit vorne…ihr wisst schon dieses Event mit dem Yoga und so…nur die Ruhe, ja, genau hier muss ich durch, ich muss doch noch Besorgungen erledigen. Ihr habt keine Ahnung was man da alles braucht – aus dem Weg jetzt! Wo bekomme ich nur diese spezielle Matte her und das Kissen und die Räucherstäbchen und AAHH…diese scheiß Klangschale. Na los! Vite, vite! Das Tor öffnet sich! Presto, presto! Andale! Na endlich!!! Namaste!

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.